die reise geht weiter.

moin moin…

am mittwoch verlasse ich nun perth nach über 2 monaten.
mich treibt es ins warme und an die andere seite des landes.
ich fliege nun vom südwesten in den nordosten..knapp 5000km luftlinie nach cairns.
da werde ich dann ein wenig touristenscheis machen und dann letztendlich die küste runterreisen um dann wieder zurück zu kommen.
ob ich es zuhause nenne weiß ich noch nicht.

Seitdem ich von mein` Eltern entfernt auf Reisen bin,
fühl ich mich im Kern wie`n Weisenkind auf der Suche nach dem heißen Sinn,
der kleinen Ewigkeit nur is`das eklig weit,
also beweg ich mich halt auf dem Lebensasphalt in Richtung FREIHEIT,
die ein fürstlich empfängt, wenn man sich auskennt,
dabei bleibt, seinem Schatten voraus rennt,
nur brauch`ich auch mal Zeit um mich mal auszuruh`n, abzumatten,
Résume zu zieh`n den Rest der Welt laut auszubuhen,
deswegen such` nach Beinen verkrampft wie`n Epileptiker,
beweg mich tagtäglich und täglich wird es heftiger,
ich bin nicht lebensmüde, nur brauch ich Ruhe vor morgen,
wie kann ich für Ruhe sorgen wenn ich ständig umworben von Großstadtlärm und Musik bin,
von Props ausgesetzt wie Kritik bin schweißgebadet wie’n fick bin,
ich brauch` nen Tempel,
nicht das Loch wo meine Sachen stehen ich mein zu Hause,
will mich ausruhn brauch ne Pause yoah

adieu.
bis bald.

Advertisements

There are no comments on this post.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: