Angekommen und der erste Tag in Down Under

Grüezi die Damen und Herren,

fliegen ist scheiße sage ich euch…10h von Frankfurt nach Bangkok…1h warten…10h von Bangkok nach Sydney! und man kotzt 😀

Das positve daran war nur das ich auf den ersten 10h flug neben 2 sehr entspannten backpackern saß die eine rundreise durch kambotscha vietnam und laos machen wollten…thailändisches bier ist lecker…ja..:D:D:D

naja…gegen 22 uhr ortszeit sydney bin ich dann auch gelandet…war ich froh. erste amtshandlung. im flughafen…schuhe aus…flippy die flops an 😀

vom flughafen ging es dann ins hostel…sehr feine unterkunft..nicht 😀
aber in ordnung. sehr zentral..zu fuß geht es 3min und man ist am meer…zwar ohne strand,..aber hafen und meer..ich mag es!

Das Hostel von außen und innen wo ich auch gerade sitze.

das erste zimmer wo ich schlafen sollte war der knaller…ein kanadier…2 iren. und thorben 😀

der kanadier war total auf drogen..rotzevoll und hat die zimmertür kaputt geschlagen. welch netter mensch er doch ist…er machte sich sorgen um meine gesundheit und war bereit mir ein paar seiner „jetlag“ pills zu verkaufen.:D:D

nunja..bin dann in ein neues zimmer…mit zwei bayern und einem engländer…recht nette leute. passt.

nachdem ich ein wneig ausgepackt habe bin ich dann auch gleich runter zum meer…soo schön.

danach habe ich mich dann aufs ohr geleht…4h schlaf seit samstag…mehr hab ich bisher nicht genossen…jetlag lässt grüßen…vielleicht hätte ich doch die pillen vom kanadier nehmen sollen 😉 nicht! 😉

heute morgen ging es dann so gegen 10 wieder raus nach sydney…essen suchen und sightseeing 😉

opera und harbour bridge und dann von da aus dann zum manly beach mit der fähre…sehr schön da..geiler strand und viele viele nette damen 😉

dort gab es erstmal ausgezeichnetes essen…zwar ein bisschen teuer, aber gut gegen jetlag 😉

danach hab ich mich erstmal für ein nickerchen an den strand gelegt und bin dann gegen 18 uhr wieder zurück zur oper mit der fähre gefahren…

alles in allem sehr sehr schön.

jetzt siutze ich hier in dem aufenthaltsraum vom hostel und chille ein wenig zu sehr lauter mgmt – kids music aus dem nachbar pub. sehr geil. es ist ja auch schon 0 uhr nachts gleich…werde wohl noch nen bier drüben trinken gehen und dann mal schauen was kommt…

so..das wars fürs erste…wenn ich was vergessen habe…egal.:D

frohes fest! baum aus pfandflachen..so schön 😉

vermisse euch!

adieu

Hans

Advertisements

There are no comments on this post.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: